Dein Weg zum Führerschein

Um einen Führerausweis zu erlangen, werden an Dich verschiedene Anforderungen gestellt.

Kategorie B / Auto

Kategorie B

Motorwagen und dreirädrige Motorfahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von höchstens 3500 kg und nicht mehr als 8 Sitzplätzen ausTaser dem Führersitz.

 

Kat. B / Auto

Nothelfer

Antragsf.

Th. Prüfung

VKU

Pr. Prüfung

  • Um den Führerschein für das Auto zu erwerben, musst Du mind. das 18. Lebensjahr erreicht haben.
  • Die Kategorie B erlaubt Dir ein Auto bis 3,5 t.zu lenken.
  • Oder ein Fahrzeug mit 8 Sitzplätzen + den Fahrer.
  • Es empfiehlt sich vor dem 18. Lebensjahr den Nothelferkurs zu besuchen.
  • Der Nothelferkurs ist obligatorisch vor der Theorieprüfung zu besuchen.
  • Die Kurse findest Du hier in der Umgebung bei verschiedenen Veranstaltern. Infos erhälst Du übers Internet
  • Das Antragsformular für einen Lernfahr-bzw. eines Führerausweises findest Du unter der Seite des Straßenverkehrsamtes Luzern.
  • In der Theorieprüfung werden Deine Kenntnisse über die Signale, Vortrittrecht, sowie Dein Verhalten auf der Strasse geprüft.
  • Bei den gestellten 50 Fragen sind nicht mehr als 15 Fehler zulässig.
  • Bei Fragen zur Theorie, stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.
  • Der Verkehrskundeunterricht dient dazu, Dich auf der Strasse zu sensibilisieren, Dich als Lenker zu kennen, die Strasse richtig zu interpretieren, Deine Umgebung zu verstehen und Dein Fahrzeug zu kontrollieren.
  • Der Unterricht findet an 4 Abenden, jeweils 2 Stunden statt.
  • Die praktische Prüfung dauert ca. 45-55 min. Bei der Prüfung zeigst Du dem Experten Deine erlernten Fähigkeiten, das Dein verkehrssicheres Fahren spiegelt. Die Anforderungen sind im Verkehr sicher und dynamisch unterwegs zu sein. Auf der Autobahn, Überland, in der Stadt, sowie in den Quartieren. Auch das Manövrieren mit dem Fahrzeug wird geprüft.
  • Um die praktische Prüfung im ersten mal zu bestehen, braucht es eine solide Vorbereitung des Prüflinges.
  • Du hast drei Prüfungsversuche.

Kategorie A1 (11kW) / Roller

Kategorie A1

Motorräder mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Motorleistung von höchstens 11 kW.

 

Kat. A1

Nothelfer

Antragsf.

Th. Prüfung

Grundkurs

VKU

Pr. Prüfung

  • Wenn Du mind. das 16. Lebensjahr erreicht hast, ist es Dir gestattet, bis zum 18. Lebensjahr ein Motorrad bis 50 cm³ zu fahren.
  • Hast Du das 18. Lebensjahr erreicht, kann die Kat. A1 auf 125 cm³ ausgelegt werden.
  • Der Nothelferkurs ist obligatorisch vor der Theoriprüfung zu besuchen.
  • Die Kurse findest Du hier in der Umgebung bei verschiedenen Veranstaltern. Infos erhälst Du übers Internet
  • Das Antragsformular für ein  Lernfahr-bzw. eines Führerausweises findest Du unter der Seite des Straßenverkehrsamtes Luzern.
  • In der Theorieprüfung werden Deine Kenntnisse über die Signale, Vortrittrecht, sowie Dein Verhalten auf der Strasse geprüft.
  • Bei den gestellten 50 Fragen sind nicht mehr als 15 Fehler zulässig.
  • Bei Fragen zur Theorie, stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.
  • Grundkurs Teil 1 und Teil 2 bringen Dir Dein Motorrad näher, sodass Du es sicher manövrieren und auf der Strasse fahren kannst.
  • Teil 1 wird mehrheitlich auf dem Übungsplatz absolviert, wo auch die Prüfungsmanöver geübt werden. In Teil 2 geht es darum, Dein Motorrad sicher auf der Strasse zu bewegen.
  • Der Verkehrskundeunterricht dient dazu, Dich auf der Strasse zu sensibilisieren, Dich als Lenker zu kennen, die Strasse richtig zu interpretieren, Deine Umgebung zu verstehen und Dein Fahrzeug zu kontrollieren.
  • Der Unterricht findet an 4 Abenden, jeweils 2 Stunden statt.
  • Die praktische Prüfung mit dem Motorrad beginnt mit den Manövern. Wenn diese bestanden sind, wird das Ganze auf die Strasse verlegt.
  • Du wirst begleitet vom Experten, der mit dem Auto hinter Dir fährt und Dich über Funk navigiert.
  • Es wird Dein Erlerntes geprüft, wie sicher Du Dich in der Stadt und in den Quartieren bewegen kannst.

Kategorie A beschränkt (35kW) / Motorrad

Kategorie A beschränkt (35kW)

Motorräder mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis von Motorleistung und Leergewicht von nicht mehr als 0,20 kW/kg.

 

Kat. A (35 kW)

Nothelfer

Antragsf.

Th. Prüfung

Grundkurs

VKU

Pr. Prüfung

  • Wenn Du mind. das 18. Lebensjahr erreicht hast,  bist Du berechtigt, ein Motorrad bis zu 35 kW zu fahren.
  • Die Beschränkung auf 35 kW dauert zwei Jahre. Danach darf offen gefahren werden.
  • Der Nothelferkurs ist obligatorisch vor der Theorieprüfung zu besuchen.
  • Die Kurse findest Du hier in der Umgebung bei verschiedenen Veranstaltern. Infos erhälst Du übers Internet
  • Das Antragsformular für ein  Lernfahr-bzw. eines Führerausweises findest Du unter der Seite des Straßenverkehrsamtes Luzern.
  • In der Theorieprüfung werden Deine Kenntnisse über die Signale, Vortrittrecht, sowie Dein Verhalten auf der Strasse geprüft.
  • Bei den gestellten 50 Fragen sind nicht mehr als 15 Fehler zulässig.
  • Bei Fragen zur Theorie, stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.
  • Grundkurs Teil 1 Wie bewege ich mein Motorrad.
  • Grundkurs Teil 2 Wo gehört mein Motorrad auf der Strasse hin.
  • Grundkurs Teil 3 Wie bewege ich mein Motorrad in Kurven und auf Bergstrecken.
  • Der Verkehrskundeunterricht dient dazu, Dich auf der Strasse zu sensibilisieren, Dich als Lenker zu kennen, die Strasse richtig zu interpretieren, Deine Umgebung zu verstehen und Dein Fahrzeug zu kontrollieren.
  • Der Unterricht findet an 4 Abenden, jeweils 2 Stunden statt.
  • Bei der praktischen Prüfung werden zuerst die Manöver geprüft. Sind diese positiv abgeschlossen, wirst Du mit dem Experten als Sozius die Prüfungsfahrt absolvieren.

Kategorie A / Motorrad

Kategorie A

Motorräder mit einer Motorleistung von mehr als 35 kW und einem Verhältnis von Motorleistung und Leergewicht von mehr als 0,20 kW/kg

Kat. A

Nothelfer

Antragsf.

Th. Prüfung

Grundkurs

VKU

Pr. Prüfung

  • Ist die Kategorie,  die es erlaubt, die schweren Motorräder zu fahren ohne Beschränkung.
  • Entweder bist Du die Kat. A beschränkt gefahren oder hast das 25. Lebensjahr erreicht. Wenn Du ab dem 25. Lebensjahr direkt einsteigen möchtest und Du noch keinen Autoführerschein besitzt, ist die erste Grundvoraussetzung ein Nothelferkurs.
  • Der Nothelferkurs ist obligatorisch vor der Theorieprüfung zu besuchen.
  • Die Kurse findest Du hier in der Umgebung bei verschiedenen Veranstaltern. Infos erhälst Du übers Internet
  • Das Antragsformular für ein  Lernfahr-bzw. eines Führerausweises findest Du unter der Seite des Straßenverkehrsamtes Luzern.
  • In der Theorieprüfung werden Deine Kenntnisse über die Signale, Vortrittrecht, sowie Dein Verhalten auf der Strasse geprüft.
  • Bei den gestellten 50 Fragen sind nicht mehr als 15 Fehler zulässig.
  • Bei Fragen zur Theorie, stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.
  • Grundkurs Teil 1 Wie bewege ich mein Motorrad.
  • Grundkurs Teil 2 Wo gehört mein Motorrad auf der Strasse hin.
  • Grundkurs Teil 3 Wie bewege ich mein Motorrad in Kurven und auf Bergstrecken.
  • Der Verkehrskundeunterricht dient dazu, Dich auf der Strasse zu sensibilisieren, Dich als Lenker zu kennen, die Strasse richtig zu interpretieren, Deine Umgebung zu verstehen und Dein Fahrzeug zu kontrollieren.
  • Der Unterricht findet an 4 Abenden, jeweils 2 Stunden statt.
  • Bei der praktischen Prüfung werden zuerst die Manöver geprüft. Sind diese positiv abgeschlossen, wirst Du mit dem Experten als Sozius die Prüfungsfahrt absolvieren.

Copyright © 2018 | Fahrschule Bitzi | All Rights Reserved.